Poststelle

Gedanken zum Jahrmarkttheater Sommer 2021

Über die gesamte Dauer des 'Zeltplatz der Zivilisation' verwaltet der überregional bekannte Journalist und Fotograf Philipp Awounou die wichtigsten Postdienste vor Ort. Alles was auf dem Zeltplatz passiert, geht über die Poststelle nach draußen. In persönlichen Briefen, griffigen Telegrammen, ganzen Zeitungsartikeln und mit Fotos begleitet, kommentiert und reflektiert Philipp Awounou das Geschehen. Dadurch bleiben wir nicht nur alle auf dem Laufenden, sondern sind zugleich eingeladen, die eigenen Erlebnisse oder Gedanken in neue Fächer zu sortieren.

Wer regelmäßig aus der Poststelle beliefert werden will, kann die Sendungen unter kontakt@jahrmarkttheater.de abonnieren.

Philipp Awounou ist freier Journalist und Fotograf/Videograf. Kindheit in einem badischen Dorf, Freiwilliges Soziales Jahr in Berlin, Studium an der Spothochschule Köln - seither erzählt er Geschichten. In Worten und Bildern, lang und kurz, Geschichten über schlagende Ehemänner und Eltern im Verschwörungswahn, über Football im Gefängnis und Rugby im Rollstuhl, Geschichten über Rassismus auf dem Land und im Sport. Letzteres sein Spezialgebiet: Ein nachdenklicher, kritischer Blick auf den Sport. Das Medium Magazin wählte ihn 2020 unter die Top 10 der Journalisten des Jahres in der Kategorie "Sport".




Poststelle 1/10

Zivilisation - ein schwieriger Begriff

• Poststelle 2/10

„Ich gebe der Welt noch 200 Jahre“

 

• Poststelle 3/10

Perspektiven des Schweigens

• Poststelle 4/10

Der spielende Mensch

• Poststelle 5/10

Fragen uns Antworten

• Poststelle 6/10

Der Stammplatz in meinem Kopf

• Poststelle 7/10

Eine Geschichte der Kultur

• Poststelle 8/10

Über Trecker kommt mit

Infos

Alle Veranstaltungen finden unter den jeweils geltenden Coronabedingungen Open Air in Bostelwiebeck oder im Internet statt. Aktuelles immer hier.

Die aktuelle Corona Verordnung erlaubt grundsätzlich Open Air Theater. Auch die Veranstaltung im Theater am 13. August (Das Flüstern) darf stattfinden. Die allgemein gültigen Abstands- und Hygieneregeln müssen überall auf dem Gelände eingehalten werden. (Stand 2. Juni 2021)

Alle Veranstaltungen beim 'Zeltplatz der Zivilisation' finden unter freiem Himmel statt und müssen bei Regen leider ausfallen. Nur 'Das Flüstern' findet im Theater statt.
Stühle sind für alle ausreichend vorhanden.
Bier, Wein, Sekt und Softdrinks gibt es mit Abstand im Blauwagen.
Hunde können leider nicht mitgucken.

Vielen Dank für die Unterstützung an die Freiwillige Feuerwehr Eddelstorf, die Gemeinde Altenmedingen und alle Nachbar:innen in Bostelwiebeck.
gefördert von:




Poststelle

Gedanken zum Jahrmarkttheater Sommer 2021

Über die gesamte Dauer des 'Zeltplatz der Zivilisation' verwaltet der überregional bekannte Journalist und Fotograf Philipp Awounou die wichtigsten Postdienste vor Ort. Alles was auf dem Zeltplatz passiert, geht über die Poststelle nach draußen. In persönlichen Briefen, griffigen Telegrammen, ganzen Zeitungsartikeln und mit Fotos begleitet, kommentiert und reflektiert Philipp Awounou das Geschehen. Dadurch bleiben wir nicht nur alle auf dem Laufenden, sondern sind zugleich eingeladen, die eigenen Erlebnisse oder Gedanken in neue Fächer zu sortieren.

Wer regelmäßig aus der Poststelle beliefert werden will, kann die Sendungen unter kontakt@jahrmarkttheater.de abonnieren.

Philipp Awounou ist freier Journalist und Fotograf/Videograf. Kindheit in einem badischen Dorf, Freiwilliges Soziales Jahr in Berlin, Studium an der Spothochschule Köln - seither erzählt er Geschichten. In Worten und Bildern, lang und kurz, Geschichten über schlagende Ehemänner und Eltern im Verschwörungswahn, über Football im Gefängnis und Rugby im Rollstuhl, Geschichten über Rassismus auf dem Land und im Sport. Letzteres sein Spezialgebiet: Ein nachdenklicher, kritischer Blick auf den Sport. Das Medium Magazin wählte ihn 2020 unter die Top 10 der Journalisten des Jahres in der Kategorie "Sport".




Poststelle 1/10

Zivilisation - ein schwieriger Begriff

• Poststelle 2/10

„Ich gebe der Welt noch 200 Jahre“

 

• Poststelle 3/10

Perspektiven des Schweigens

• Poststelle 4/10

Der spielende Mensch

• Poststelle 5/10

Fragen uns Antworten

• Poststelle 6/10

Der Stammplatz in meinem Kopf

• Poststelle 7/10

Eine Geschichte der Kultur

• Poststelle 8/10

Über Trecker kommt mit

Infos

Alle Veranstaltungen finden unter den jeweils geltenden Coronabedingungen Open Air in Bostelwiebeck oder im Internet statt. Aktuelles immer hier.

Die aktuelle Corona Verordnung erlaubt grundsätzlich Open Air Theater. Auch die Veranstaltung im Theater am 13. August (Das Flüstern) darf stattfinden. Die allgemein gültigen Abstands- und Hygieneregeln müssen überall auf dem Gelände eingehalten werden. (Stand 2. Juni 2021)

Alle Veranstaltungen beim 'Zeltplatz der Zivilisation' finden unter freiem Himmel statt und müssen bei Regen leider ausfallen. Nur 'Das Flüstern' findet im Theater statt.
Stühle sind für alle ausreichend vorhanden.
Bier, Wein, Sekt und Softdrinks gibt es mit Abstand im Blauwagen.
Hunde können leider nicht mitgucken.

Vielen Dank für die Unterstützung an die Freiwillige Feuerwehr Eddelstorf, die Gemeinde Altenmedingen und alle Nachbar:innen in Bostelwiebeck.
gefördert von: